Navigation Menu+

Krümelmonster-Kekse

Gepostet am Aug 15, 2016 in Backwaren, Nachspeisen

Foto: Mariana Friedrich@move36

 

Kekse, Kekse, Kekse – Wenn es ein Fernseh-Wesen gibt, das sich mit Süßigkeiten auskennt, ist es das Krümelmonster. Und was wäre ein guter Kaffee oder Tee auch ohne Keks, Cupcake oder Muffin? Genau, halb so schön. Deshalb geht es heute in der Fresskolumne auch um das Krümelmonster und echte Krümelmonster-Kekse

Zutaten (für 12 Stück):

  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Eier
  • 100g Puderzucker
  • 125g Butter
  • 150g Zucker
  • 2 EL Holundersirup
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125ml Milch
  • 100g gehackte Schokolade
  • Zuckeraugen
  • Lebensmittelfarbe
  • 100g Kokosraspel
  • 100g Heidelbeeren
  • 6 Kekse für 12 halbe Keksstücke im Krümelmonstermund

Zubehör:

  • Eine Schüssel
  • ein Backblech
  • eine Lebensmittelwaage
  • Muffinförmchen
  • Rührlöffel

Zubereitung:

Zuerst musst du die Kokosraspeln blau einfärben. Die brauchst du für das flauschige Krümelmonsterfell. Mische die Lebensmittelfarbe nach Anleitung auf der Packung an und mische sie mit den Raspeln ordentlich durch. Anschließend lasse die Raspeln auf einem Backblech etwas trocknen.

Krümelmonster 4

Dann kannst du den Teig ansetzen. Dafür wird die weiche Butter mit dem Zucker, Sirup und Vanillezucker schaumig gerührt. Nach und nach werden die Eier dazugegeben. Das Mehl wird mit dem Backpulver vermengt und in die Schüssel mit der Buttermischung gesiebt. Das Sieben musst du nicht machen, aber der Teig wird dadurch fluffiger. Fehlt noch die Milch. Jetzt alles zu einem glatten Teig gut durchrühren.

Krümelmonster 5

Hacke die Schokolade mit einem Messer in kleine Stücke. Sie sollen anschließend mit dem Teig in die Muffinförmchen. Im Bild habe ich weiße Schokolade genommen, mit dunkler schmeckt es aber auch super.

Krümelmonster 6

Jetzt wird geschichtet. Ich mache immer pro Form einen kleinen Klecks Teig, darauf ein paar Beeren und Schokolade. Das Förmchen wird dann mit Teig so aufgefüllt, dass nur ein kleiner Spalt zwischen Förmchen-Ende und Teig frei bleibt. Der Muffin muss richtig schön hochgehen können.

Krümelmonster 7

Jetzt ab in den Ofen und bei 180°C auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten backen lassen.

Krümelmonster 8

Während die Muffins auf einem Gitter auskühlen, wird der Kleber für unser Krümelmonsterfell angerührt. Dafür mischt du Puderzucker, Wasser und Farbe, bis eine dickflüssige glatte Masse entsteht.

Krümelmonster 9

Jetzt werden die Muffins mit dem blauen Farbkleber bestrichen und anschließend in die Kokosraspeln getunkt. Zur Verzierung werden die Augen des Monsters auch mit Kleber befestigt.

Krümelmonster 1

Nun kommt der komplizierteste Part: Schneide ein kleines ovales Stück aus dem Muffin und stecke an diese Stelle einen Keks. Damit es besser hält, tunke ich die Kekse auch in Zuckerkleber.

Krümelmonster 2

Pin It on Pinterest

Share This